Zuhause » Was ist der Unterschied zwischen Glasfaserkabeln für den Innenbereich und Glasfaserkabeln für den Außenbereich?

Was ist der Unterschied zwischen Glasfaserkabeln für den Innenbereich und Glasfaserkabeln für den Außenbereich?

1. Je nach natürlicher Umgebung, Optische Kabel werden in optische Innenkabel und optische Außenkabel unterteilt. Das Zentrum des Glasfaserkabels ist eine Glasfaser, und das Zentrum der optischen Faser ist üblicherweise ein Glaskern. Der Kern ist von einer Glasschale mit einem niedrigeren Brechungsindex als der Kern umgeben, Das in den Kern eintretende optische Signal wird also von der Mantelschnittstelle reflektiert, Lassen Sie das Licht durch den Kern. Weil die optische Faser selbst sehr zerbrechlich ist und nicht direkt auf das Verkabelungssystem aufgebracht werden kann, Das Glasfaserbündel wird üblicherweise mit der äußeren Schutzschicht und dem mittleren Spannungsdraht gebündelt. Dies ist das sogenannte optische Kabel, welches normalerweise eine oder mehrere optische Fasern enthält.

2. Die Eigenschaften von optischen Innenkabeln: Die Zugfestigkeit von optischen Innenkabeln ist gering, Die Schutzschicht ist schlecht, aber es ist relativ leichter und wirtschaftlicher. Das optische Innenkabel ist hauptsächlich für das Subsystem für horizontale Verkabelung und das Subsystem für vertikales Backbone geeignet. Glasfaserkabel für den Außenbereich weisen eine höhere Zugfestigkeit auf, eine dickere Schutzschicht, und sind in der Regel gepanzert. Optische Außenkabel werden hauptsächlich für Teilsysteme von Gebäudekomplexen verwendet, und kann für die direkte Bestattung im Freien verwendet werden, Pipeline, Overhead, und Unterwasserverlegung.

3. Merkmale von optischen Außenkabeln: hauptsächlich aus optischen Fasern zusammengesetzt (dünne Glasfilamente wie Haare), Kunststoffschutzhüllen und Kunststoffhüllen. Es gibt keine Metalle wie Gold, Silber-, Kupfer und Aluminium im optischen Kabel, und haben im Allgemeinen keinen Recyclingwert. Optische Außenkabel haben eine höhere Zugfestigkeit, eine dickere Schutzschicht, und sind in der Regel gepanzert (das ist, Metall ummantelt). Optische Außenkabel eignen sich hauptsächlich für die Verbindung zwischen Gebäuden und zwischen entfernten Netzwerken.

4. Das optische Außenkabel ist eine Kommunikationsleitung, die die optische Signalübertragung realisiert. Der Kabelkern besteht in gewisser Weise aus einer bestimmten Anzahl von Lichtleitfasern, und ist mit einer Scheide bedeckt, und einige sind auch mit einer Außenhülle bedeckt. Ein optisches Innenkabel ist eine Kommunikationsleitung, in der eine bestimmte Anzahl von optischen Fasern auf bestimmte Weise einen Kabelkern bildet, und sind mit einer Scheide bedeckt, und einige sind auch mit einer Außenhülle bedeckt, um eine optische Signalübertragung zu realisieren.

5. Optisches Innenkabel: gelbes optisches Singlemode-Kabel, orangefarbenes optisches Multimode-Kabel, aquagrünes 10G optisches Kabel. Optisches Kabel für den Außenbereich: Allgemein, es hat eine schwarze Außenhülle mit einer relativ harten Textur. Berücksichtigen Sie auch die Auswirkungen von ultravioletter Strahlung und Korrosionsbeständigkeit


Setzzeit: 2020-07-21
Anfrage jetzt